Kultursalon | kulturni salon III

Kultursalon | kulturni salon – jeden vierten Dienstag um 19:00 auf Radio Agora

Bereits zum dritten Mal stellt Salonière Karola Sakotnik Fragen an Kunst und Kultur – zur Welt, zum MUTIG MenschSEIN und zur Rolle, die Kunst und Kultur in einer sich rasant wandelnden Welt spielen (könnten).

Diesmal ist die junge Projektmitarbeiterin Lisa Maria Schmidt, die auch eine hervorragende Kuratorin ist, im Interview bei Salonière Karola Sakotnik. Es geht um das Thema des Kunst Festivals „Grenzen“. Darum, wie Kunst und Kultur Grenzen verschieben, warum das ansprechend, inspirierend oder auch irritierend sein kann. Und natürlich auch, warum Kulinarik auch beim hochsommer bereits Tradition hat.

Der Hochsommer

Kunstschaffende und -vermittler aus 8 ländlichen Gemeinden haben sich zusammengetan, um Gegenwartskunst in den Regionen Südburgenland und Südoststeiermark neu zu präsentieren.

Als multilokales Kunst-Festival transportiert HOCHsommer alljährlich eine souverän großstädtische Dimension und lädt zur Schau zeitgenössischer Kunst in die beschaulichen Dörfer des Hügellands im Dreiländereck Österreich/Slowenien/Ungarn.

Das Thema 2021 Over The Limits

Rekurrierendes Leitsujet von HOCHsommer ist die in der Region seit Menschengedenken erlebte Grenze. Die wechselnden Gemarkungen,Trennlinien, Barrieren und Beschränkungen ziehen sich durch die Biographien von Land und Leuten.

2021 steht Grenzüberschreitung im Fokus. Die Überwindung der Einschränkung durch das Material, das Physische, das Stoffliche soll zu neuer Wahrnehmung, Erfahrung oder Erkenntnis führen.

Ausstrahlung am 27.7.2021 um 19:00 auf Radio Agora, nachhören hier

Kultursalon | kulturni salon – vsak četrti torek ob 19.00 na Radiu Agora

Salonière Karola Sakotnik se že tretjič sprašuje o umetnosti in kulturi – o svetu, o tem, kako biti MUTIG MenschSEIN, ter o vlogi, ki jo umetnost in kultura (lahko) igrata v hitro spreminjajočem se svetu.

Tokrat se je s Salonière Karolo Sakotnik pogovarjala mlada sodelavka projekta Lisa Maria Schmidt, ki je tudi odlična kustosinja. Gre za temo umetniškega festivala „Meje“. O tem, kako umetnost in kultura premikata meje in zakaj je to lahko privlačno, navdihujoče ali celo moteče. In seveda, zakaj so kulinarični užitki že tradicionalni na Midsummerju.

hochsommer

Umetniki in umetniški posredniki iz osmih podeželskih skupnosti so združili moči, da bi na nov način predstavili sodobno umetnost v regijah južne Gradiščanske in jugovzhodne Štajerske.

HOCHsommer kot festival več lokalnih umetnosti vsako leto prenese suvereno metropolitansko razsežnost in povabi obiskovalce na razstavo sodobne umetnosti v mirne vasi hribovske dežele v obmejnem trikotniku Avstrija/Slovenija/Madžarska.

Tema 2021 Over the limits

Tema projekta HOCHsommer je meja, ki se v regiji pojavlja že od nekdaj. Spreminjajoča se ozemlja, ločnice, ovire in omejitve se pojavljajo v biografijah države in njenih prebivalcev.

V letu 2021 je poudarek na prečkanju meja. Premagovanje omejitev materialnega, fizičnega, snovnega naj bi vodilo k novemu dojemanju, izkušnjam ali znanju. Oddaja 27.7.2021 ob 19:00 na Radiu Agora, poslušajte mutig-menschsein.at

Kultursalon | kulturni salon mit Lisa Maria Schmidt hochsommer.art
2 Monaten ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

six  +  four  =